Wissensdatenbank:

Zugriff auf die Protokolldateien der WEBERcloud

Gepostet von Matthias Graf, zuletzt bearbeitet von Matthias Graf an 09 April 2015 12:45

Im WEBERcloud-Kundenbereich können Sie eine Reihe von Protokolldateien einsehen, die Ihnen Auskunft über die Zugriffe auf Ihre Website mittels HTTP und FTP sowie über evtl. vorhandene Fehler geben können.

Diese Logs können Sie für jede Domain, die ein Website-Verzeichnis besitzt, nach dem WEBERcloud-Login unter "Websites & Domains > [Name der Domain] > Protokolldateien" einsehen und/oder herunterladen.

Folgende Protokolldateien stehen zur Auswahl:

Protokolldatei Beinhaltet
access_log Zugriffsprotokoll für die Website (Zugriff via HTTP)
access_ssl_log Zugriffsprotokoll für die Website (Zugriff via HTTPS)
error_log Fehlerprotokoll des Webservers
webmail_access_log Zugriffsprotokoll für Webmail
xferlog_regular Zugriffsprotokoll für FTP-Verbindungen

Über das kleine Disketten-Symbol hinter den einzelnen Log-Dateien, können diese heruntergeladen werden.

Alle Protokolldateien werden beim Erreichen einer bestimmten Größe einmal täglich automatisch rotiert.
Rotierte Log-Dateien sind komprimiert und haben jeweils die Endung .gz (z.B. access_log.1.gz).

Normalen Logs können mit einem einfachen Text-Editor (z.B. Notepad) geöffnet werden, zum Öffnen von rotierten Dateien wird zusätzlich noch ein geeignetes Archivierungsprogramm (z.B. WinRAR) benötigt.

Die Endung .processed bei Protokolldateien bedeutet, dass diese bereits in die Webstatistiken (siehe https://service.weber-ebusiness.de/index.php?/Knowledgebase/Article/View/12/7/zugriffsstatistiken-zur-website-nutzung) eingeflossen sind.

(3 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neuen Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte geben Sie den Text, den Sie im Bild sehen, in das Textfeld unten ein (wir nutzen dies, um automatisierte Beiträge zu verhindern).

© Copyright 2018 Weber eBusiness Services GmbH · Anschrift & Impressum