Wissensdatenbank: ownCloud

Google-Kalender in ownCloud übernehmen

Gepostet von Matthias Graf, zuletzt bearbeitet von Marc Füßlein an 19 July 2017 17:03

Falls Sie Ihre Termine momentan über den Google-Kalender verwalten, zukünftig aber ownCloud zu diesem Zweck verwenden möchten, so können Sie Ihren Google-Kalender folgendermaßen in ownCloud übernehmen:

  1.  Loggen Sie sich zunächst in Ihr Gmail-Konto ein.
  2. Öffnen Sie den Google-Kalender, indem Sie links oben neben dem Benutzernamen das App-Symbol und anschließend "Kalender" auswählen.
  3. Klicken Sie die Schaltfläche mit dem Zahnrad-Symbol an und wählen Sie im Menü "Einstellungen" aus.
  4. Wechseln Sie in den Reiter "Kalender".
  5. Klicken Sie auf "Kalender exportieren" und laden Sie das angegebene ZIP-Archiv herunter.
  6. Entpacken Sie die heruntergeladene ZIP-Datei.
  7. Loggen Sie sich in Ihr ownCloud-Account ein (z.B. https://owncloud.weber-ebusiness.de).
  8. Wählen Sie oben links im Menü "Dateien" und wechseln Sie anschließend zu "Kalender".
  9. Klicken Sie auf die Einstellungen (Zahnrad-Symbol) unten Links und wählen Sie "Kalender importieren" uns wählen Sie die zuvor entpackte Datei.
  10. Im sich nachfolgend öffnenden Dialogfenster können Sie auswählen, ob Sie den Kalender in einen vorhandenen Kalender importieren wollen oder ob ein neuer Kalender für den Import erstellt werden soll.
  11. Fertig.

Sie haben noch keine ownCloud?

Schneller Datenaustausch, Synchronisation von Geräten oder Backup-Lösung – bei WEBERcloud erhalten Sie ein ownCloud-Paket, das ganz Ihren Bedürfnissen entspricht.

ownCloud-Angebote von WEBERcloud

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neuen Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte geben Sie den Text, den Sie im Bild sehen, in das Textfeld unten ein (wir nutzen dies, um automatisierte Beiträge zu verhindern).

© Copyright 2018 Weber eBusiness Services GmbH · Anschrift & Impressum